Zur Startseite! Zurück!



 


Site-Info
Date: 25.07.2017
Zeit: 08:44:27
Members total: 309
Members online: 0
Gäste online: 0
PageViews:









Wundschuher See








Im Süden von Graz, in einer romantischen Gegend des Kaiserwaldes, liegt der Wundschuher See, welcher im 12. Jahrhundert angelegt wurde. Durch den Bau eines Querdammes wurde der See Ende der 90er Jahre in einen Fischereibereich und einen Badebereich unterteilt.

Der Seeboden besteht vorwiegend aus Schlamm, an den Ufern findet man auch Kies.Der Untergrund des Wundschuhersees verläuft relativ gleichmäßig. Es gibt keine nennenswerten Plateaus oder Rinnen. Es gibt auch kaum Wasserpflanzen. Die durchschnittliche Wassertiefe beträgt ca. 1,5m, die tiefste Stelle ist 3m.
 




nach oben!