Zur Startseite! Zurück!


 


Site-Info
Date: 25.07.2017
Zeit: 08:46:51
Members total: 309
Members online: 0
Gäste online: 0
PageViews:



News-Artikel




Der Totensee ist tot...

Beitrag vom 03.01.2007


Schweiz: Im Totensee auf der Grimselpasshöhe ist aus mysteriösen Umständen der komplette Fischbestand verendet.

Der Totensee liegt auf 2160 Metern Höhe direkt auf der Wasserscheide zwischen Nordsee und Mittelmeer.

Wie das Schweizer Fernsehen am 6. November 2006 berichtete, liegen Tausende von Regenbogenforellen und Seeforellen tot am Grund.

Über die Ursache des rätselhaften Fischsterbens wird spekuliert: Oberhalb des Walliser Alpensees liegt ein Schießplatz der Schweizer Armee. Munitionsrückstände konnten aber im Wasser bisher nicht nachgewiesen werden.

Auch Krankheitserreger sind nicht nachweisbar. Zur Zeit werden tote Fische im Tier-Hospital in Bern untersucht. Mit den Ergebnissen ist in drei Wochen zu rechnen.