Zur Startseite! Zurück!


 


Site-Info
Date: 25.07.2017
Zeit: 08:46:09
Members total: 309
Members online: 0
Gäste online: 0
PageViews:



News-Artikel




Kriminalpolizei sucht Zeugen!

Beitrag vom 13.09.2007


Versuchter Totschlag: Am 28. April wurde morgens am Fechenheimer Mainufer in der Nähe der Frankfurter Carl-Ulrich-Brücke ein schwer verletzter Angler gefunden.

Von Henning Stühring



Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann am frühen Abend des 27. April (Freitag) zum Angeln an das Mainufer gegangen. Im Laufe des Abends muss er auf den/die Täter getroffen sein. Hierbei kam es zu einem Kampfgeschehen, bei dem das Opfer schwer verletzt wurde. Der Angler liegt seit dieser Tat im Koma.

Die Kriminalpolizei Frankfurt hat daher folgende Fragen:


1. Wem ist in den Abend- oder Nachtstunden von Freitag, 27.04.07, auf Samstag, 28.04.07, etwas Auffälliges im Umfeld des Fechenheimer Mainufers aufgefallen?

2. Wem sind Personen aufgefallen, die sich in diesem Bereich zu der Zeit auffällig verhalten haben?

3. Wer hat in dem oben genannten Zeitraum, insbesondere zwischen 18 und 24 Uhr ungewöhnliche Geräusche oder Streitigkeiten wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt am Main unter den folgenden Rufnummern entgegen:

1. Kommissariat 11, Mordkommission 1, Tel. (069) 755 511 08
2. Kriminaldauerdienst, Tel. (069) 755 545 10 oder jede andere Polizeidienststelle

Quelle: Fisch & Fang