Zur Startseite! Zurück!


 


Site-Info
Date: 25.07.2017
Zeit: 08:45:47
Members total: 309
Members online: 0
Gäste online: 0
PageViews:



News-Artikel




Angler tötet 27-Jährigen mit Filetiermesser

Beitrag vom 02.07.2005


Wie die Trierer Kriminaldirektion am Tag darauf mitteilte, fischte der 65-Jährige im Trierer Stadtteil Ehrang mitten in der Kyll.

Aus ungeklärten Gründen kam es zum Streit mit zwei angetrunkenen Passanten (27 und 28 Jahre), die am Ufer Wodka tranken. Einer der jungen Männer soll dann versucht haben, in einem Handgemenge den Angler mit dem Kopf unter Wasser zu drücken. Aus panischer Angst stach der Angler mit seinem Filetier-Messer zu und verletzte den Angreifer vermutlich an der Halsschlagader.

Es gelang dem 65-Jährigen, flussabwärts zu flüchten und aus einem Versteck am Ufer Polizei und Rettungsdienst zu alarmieren. Der 27-Jährige verstarb noch am Flussufer. Der Notarzt konnte den schwerverletzten Mann nicht wiederbeleben. Sein 28-jähriger Begleiter war so stark alkoholisiert, dass er zum Hergang keinerlei Angaben machen konnte.
Der Angler wurde wieder auf freien Fuss gesetzt...